28.08.2016 - Fahnenweihe der Freiwilligen Feuerwehr Karlsdorf-Neuthard

Am Sonntag, 28.08.2016 findet die Fahnenweihe der vereinigten Freiwilligen Feuerwehr Karlsdorf-Neuthard statt.

Auch wir werden mit unserer Vereinsfahne dabei sein. W√§re super, wenn sich noch einige Mitglieder finden w√ľrden, die an der Fahnenweihe teilnehmen.

Treffpunkt ist um 8:30Uhr am Feuerwehrhaus in Neuthard, um 8:40 ist Abmarsch Richtung Kirche, der Gottesdienst beginnt um 9Uhr.

Sitzung/ Stammtisch jeden Dienstag

Jeden Dienstag findet ab 20:00Uhr unsere Sitzung/ Stammtisch im Vereinsheim in der Bruchb√ľhlhalle statt.

10.+11.09.2016 - Kelterfest

Am zweiten September- Wochenende findet das 15. Kelterfest der Veteranenfreunde auf dem Anwesen der Kelterei Roth, Kirchstra√üe 66 in Neuthard statt. Veranstalter ist auch dieses Jahr wieder die F√∂rdergemeinschaft Mobiles Kulturgut e.V.

Der Sandstein- gepflasterte Hof der Kelterei Roth und die umgebenden Geb√§ude, in denen die Kelterei, Garagen und eine Schnapsbrennerei untergebracht sind, lassen besonders in den Abendstunden unter zahlreichen Lichterketten eine sehr herzliche, famili√§re Atmosph√§re aufkommen und bieten einen idealen Rahmen f√ľr das Fest.

Die G√§ste sitzen inmitten der Keltereianlagen, auf denen am Tag zuvor der Apfelsaft frisch f√ľr das Fest gekeltert wurde und bekommen dadurch einen anderen Bezug zu den ausgeschenkten Spezialit√§ten.

Im Gegensatz zu √§hnlichen Veranstaltungen in der Region wird besonderer Wert auf den Ausschank von selbst gekelterten Mosts und S√ľ√ümosts gelegt. Der Most aus Vorjahresernte sowie der frische Reissige und Saft sind ausschlie√ülich aus ungespritztem Obst von heimischen Streuobstwiesen gepresst. Die verwendeten Schafnasen-√Ąpfel und Schweizer Wasserbirnen sind fast vergessene alte Mostobstsorten, die dem Most seinen s√§urebetonten, trockenen und trotzdem fruchtigen Geschmack geben.

Zum Speisenangebot geh√∂ren neben groben Bratw√ľrsten mit Sauerkraut und Bauernbrot, hausgemachtem Zwiebelkuchen und dem Kelterteller auch kleine Spezialit√§ten wie Schmalzbrot und Bibbelesk√§s.
Nat√ľrlich gibt es auch wieder unsere hausgemachte Kartoffelsuppe und passend dazu frischen Apfel- und Zwetschgenkuchen.

Damit wir auch dem j√ľngeren Publikum gerecht werden, gibt es in der Schnapsbrennerei unsere Kelterbar, die an beiden Abenden des Wochenendes ge√∂ffnet sein wird. Um auch dort unserem Anspruch gerecht zu werden, Althergebrachtes zu bewahren, werden neben verschiedenen Longdrinks haupts√§chlich Obstbr√§nde aus der Region angeboten.

Der Festbetrieb startet am Samstag Nachmittag um 16h und sonntags zum Fr√ľhschoppen ab 11h.